IMAGIC WEAVE Medienfassade LED-Technologie

IMAGIC WEAVE® ID Medienfassade LED-Technologie

Für die Entwicklung der Medienfassade IMAGIC WEAVE® wurde hochwertiges Architekturgewebe von Haver & Boecker mit modernster LED-Technologie kombiniert. Das Ergebnis ist ein leistungsstarkes, vielseitiges LED-System, welches in die architektonische Struktur des Gebäudes eingebunden wird.

Um projektspezifisch die beste Leistung im Hinblick auf Farbmischung, Abstrahlcharakteristik und Helligkeit zu gewährleisten, wurde das Medienfassadensystem IMAGIC WEAVE® auf Basis neuester LED-Technologie entwickelt. Es vereint die bisherigen Vorteile von SMT-LEDs (weiter Betrachtungswinkel, sehr gute Farbmischung) und THT-LEDs (hoher Helligkeitsgrad) zu einem multifunktionalen All-in-One-Produkt.

Die LED-Profile sind mit einem horizontalen Standard-Pixel-Abstand von 25 mm und 50 mm erhältlich (andere Abstände auf Anfrage). Der vertikale Pixelabstand wird durch die Geometrie des Drahtgewebes beeinflusst. Er beginnt bei etwa 30 mm und kann in Schritten von 5 mm vergrößert werden. Neben synchronen Abständen sind auch asynchrone Abstände möglich (z. B.: 25 mm x 65 mm, 50 mm x 115 mm etc.).

Technische Daten

Lichtquelle:Cree SMD RGB
Farbauflösung:3 x 16-bit (Gamma Korrektur)
Max. Lichtaustrittswinkel:120° x 120° anpassbar durch Linsen
LED-Pitch horizontal:25 mm, 50 mm, andere Abstände auf Anfrage
LED-Pitch vertikal:> 30 mm
Helligkeit:> 10000 nit
Gehäuse:Aluminium
Betriebstemperatur:-30°C bis +60°C
Lagertemperatur:-35°C bis +70°C
Umgebung:Außenanwendung (IP67), UV-beständig
Top